Kolpinghaus Mainz

Pädagogik

Junge Menschen während ihrer schulischen und betrieblichen Ausbildung zu betreuen, begleiten, unterstützen und zu fördern ist unser Hauptanliegen und auch eine Herzensangelegenheit. Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit besteht somit in der Persönlichkeitsbildung und Sozialisationsentwicklung des Einzelnen.

Die pädagogische Arbeit gestaltet sich in einer Wohngruppe, in der die Persönlichkeit des Einzelnen wie auch die Gruppe als Lernfeld im Blickpunkt steht. Das Fundament ist hierbei die Beziehung des Pädagogen zu dem Bewohner sowie Präsenz und Engagement für den Einzelnen und im Wohngruppenleben.

Dieses pädagogisch begleitete und gestaltete Lernfeld soll jedem die Möglichkeit geben, zielorientiertes und planmäßiges Lernen für aktuelle und zukünftige Lebenssituationen sicherzustellen.
Ausgangspunkt des pädagogischen Handelns ist hierbei immer die akute Lebenssituation des Bewohners bezüglich seines Persönlichkeitsbildes (Sozialisation, Reife, Charakter, Sozial- und Freizeitverhalten) und seines persönlichen Umfeldes (Familie, Schule, Betrieb, Freundes- und Bekanntenkreis, Wohngruppe).

Das Ziel pädagogischen Handelns ist zu Beginn, eine Vertrauensbasis zu den Bewohnern und Bewohnerinnen herzustellen. Dies gelingt durch täglichen Kontakt in den Wohngruppenräumen, das gemeinsame Gestalten des Miteinanderwohnens, das Planen und Durchführen von Freizeitaktionen sowie durch konkrete Hilfestellung bei der Bewältigung der Berufsausbildung und den Anforderungen in der Schule.
Jeder Bewohner des Kolpinghauses steht in seiner Persönlichkeitsentwicklung in einem individuellen wie auch in einem gesellschaftlichen Kontext. Von daher leitet sich in der pädagogischen Aufgabenstellung auch ein ganzheitlicher Ansatz ab, der alle Lebens - und Lernfelder in unserer Gesellschaft für die Lebenskompetenz der jungen Menschen mit einbezieht und berücksichtigt. Das pädagogische Handeln möchte auf diesem vielfältigen Hintergrund dem Einzelnen Lebensorientierung und Lebenskompetenz aufzeigen.

Ausführliche pädagogische Konzeptionen können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.